Goldman verabschiedet Trumps Top-Berater mit mehr als 100 Millionen Dollar

Gary Cohn ist nur einer von mehreren ehemaligen Managern der US-Großbank Goldman Sachs Börsen-Chart zeigen, die in der neuen Regierung von US-Präsident Donald Trump prominente Rollen einnehmen. Als Chef des nationalen Wirtschaftsrates ist Cohn künftig Trumps wichtigster Wirtschaftsberater.

Jetzt kommt heraus: Zu seinem Abgang stellt Goldman Sachs Cohn noch einmal einen ziemlich dicken Scheck aus. Wie verschiedene US-Medien mit Verweis auf Unterlagen von Goldman Sachs berichten, erhält die bisherige Nummer zwei der Bank nach Goldman-Chef Lloyd Blankfein zum Ende seiner 25-jährigen Zeit bei der Bank rund 123 Millionen Dollar vor. Auch nach Abzug von Steuern bleibt für Cohn demnach ein Betrag im dreistelligen Millionenbereich.

Dabei könnte der Zeitpunkt für die Trennung aus Cohns Sicht kaum besser sein: Die Goldman-Sachs-Aktie ist – wie andere Papiere von US-Banken ebenfalls – seit dem Wahlsieg Trumps enorm gestiegen und bewegt sich derzeit nahe ihres Allzeithochs.

http://www.manager-magazin.de/koepfe/gary-cohn-100-millionen-von-goldman-fuer-trumps-top-berater-a-1131638.html#ref=nl-managerupdate

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s